Der Mirabellen Garten

Die romantische Stadt in Österreich ist quasi die kleine Schwester von Wien: Salzburg bietet viele schöne Dinge, die man sogar bei nur einer Übernachtung erleben kann!

In Salzburg war ich erst vor Kurzem zum ersten Mal und ich habe mich schon direkt in den ersten 5 Minuten verliebt. Die Stadt ist umgeben von Bergen, dem schönen Salzbach und vielen romantischen Häusern und Parks. Was es alles zu sehen gibt, welche Geheimnisse es in Salzburg gibt und welche Insider Tipps ich für euch habe, das lest ihr in diesem Post.

Übernachten in Salzburg

Für eine Übernachtung empfehle ich euch das moderne, gemütliche und familiengeführte Hotel Villa Carlton. Als ich in Salzburg war, habe ich mich dort sehr wohl gefühlt. Meinen ausführlichen Hotel Review könnt ihr hier lesen.

Essengehen in Salzburg

Wenn ich in Österreich bin, kann ich mich meist gar nicht entscheiden zwischen all den leckeren Speisen. Ich liebe die mit Pflaumenmus gefüllten Germknödel, die ich am liebsten mit Buttersoße tunke und mit Mohn übersträue. Auch Salzburger Nockerln sind eine Salzburger Spezialität (probiert hab ich sie leider noch nicht). Am allerliebsten esse ich aber als Schoko-Fan die fantastischen Mozart-Kugeln! Übrigens war ich im Café Tomaselli Kuchen essen und das war wirklich ein Highlight. Einen Tisch zu finden ist schon schwer genug, aber sich dann auch noch zwischen all den Leckereien zu entscheiden…fast unmöglich.

Mozartkugeln zum Knutschen

Mozartkugeln zum Knutschen

Ausgehen in Salzburg

Ein echtes Ausgeh-Highlight in Salzburg ist ein klassisches Konzert inklusive 3-Gänge-Menü. So etwas Romantisches habe ich noch nie gemacht und ich kann es nur jedem empfehlen. Im Schloss Mirabell sowie auf der Festungsburg werden Konzerte mit Mozarts Stücken gespielt. Dazu gibt es ein 3-Gänge-Menü und ein schönes und festliches Ambiente. Entschieden habe ich mich für das Konzert auf der Festungsburg, da man von oben einen unglaublich schönen Ausblick auf Salzburg hat. Das Hin- und Rückfahrticket mit der Festungsbahn hoch hinauf ist übrigens inkludiert. Das ist auch ganz hilfreich, denn mit Stöckelschuhen den Berg hoch zu wandern, wäre dann doch eine echte Herausforderung.

Schwere Entscheidung zwischen Konzert und Dinner? Muss nicht sein... auf der Festungsburg gibts beides!

Schwere Entscheidung zwischen Konzert und Dinner? Muss nicht sein… auf der Festungsburg gibts beides!

3-Gänge-Menü auf der Festungsburg

3-Gänge-Menü auf der Festungsburg

Klassisches Konzert auf der Festungsburg

Klassisches Konzert auf der Festungsburg

Stadtführung durch Salzburg

Jeden Tag zur Mittagszeit beginnt ein geführter Stadtrundgang direkt bei Mozarts Statue. Pro Person zahlt man für 60 Minuten 10€, aber die Investition lohnt sich! Ein waschechter Salzburger führt mit spannenden Geschichten und Geheimnissen durch die Altstadt von Salzburg. So entlockte ich ihm das Geheimnis, wie groß Mozart denn nun gewesen sei, denn seine Statue erschien mir doch etwas übertrieben groß geraten. Was würdet ihr raten? Ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen, dass der Mann unter 1,60m war. Aber hey, früher waren die Menschen alle kleiner.

Mozart überragt alle...auf dem Sockel

Mozart überragt alle…auf dem Sockel

Schöne Aussicht im Dom von Salzburg

Schöne Aussicht im Dom von Salzburg

Tipps und Tricks für Salzburg

  • Zu Fuß laufen statt Bus oder Taxi fahren. So entdeckt man viel mehr von der Stadt, kann durch kleine Gassen schlendern oder am Salzbach spazieren gehen.
  • Mit dem Zug nach Salzburg fahren. Von München aus zahlt man mit dem Bayernticket zu zweit nur 10€ pro Person pro Fahrt. Da lohnt sich der Stress mit dem Auto absolut nicht, und eine Vignette muss man auch nicht kaufen.
  • Sachertorte essen! Ein echtes Schmankerl…

Wart ihr vielleicht auch schon einmal in Salzburg? Habt ihr noch ein paar Insider-Tipps auf Lager?

Stadtspaziergang durch den Mirabellen Garten

Stadtspaziergang durch den Mirabellen Garten

Der Mirabellen Garten

Der Mirabellen Garten

Stadtspaziergang durch den Mirabellen Garten

Stadtspaziergang durch den Mirabellen Garten