Munich Press Open

Neuste Fashion Trends bei Drinks und Häppchen bestaunen & interessantes Networking zwischen Blogger, PR-Agenturen und Redakteuren – so waren die Munich Press Open Ende Oktober 2016

Munich Press Open

mbym bei PRagaller

Für mich waren es die ersten Pressdays und ich muss sagen: Hut ab vor der Organisation! In München schlossen sich am 25. & 26.10.2016 sechs Münchner PR-Agenturen zusammen, um die Munich Press Open zu organisieren. Blogger, Fotografen, Redakteure und Co. konnten an zwei Tagen die unterschiedlichsten Kollektionen von verschiedenen Labels bestaunen. In jeder Agentur gab es köstliche Snacks, Drinks und lauter Trends zu bestaunen. Den 25. Oktober hatte ich mir glücklicherweise nachmittags komplett geblockt, um die Munich Press Open voll und ganz zu genießen und mich auf die unterschiedlichen Agenturen einzulassen. Wie mein Tag genau ablief, erfahrt ihr hier:

Munich Press Open

Anne Bing bei Le Bureau/Task PR

In die PR-Agentur PRagaller setzte ich zuerst meine Füße. Hier begrüßte mich Sonja, die Inhaberin der Agentur. Bestens gelaunt zeigte sie mir die verschiedenen Labels, wobei ich ein skandinavisches Label entdeckte, das mir echt gefiel: mbym. Minimalistisches Design, eine tragbare Day-Kollektion und eine schöne Premium-Kollektion mit hochwertigen Stoffen!

Munich Press Open

Esprit Brillen bei Sweet Communication

Bei Publicity Rooms wurde ich von vielen lieben Damen begrüßt, die mich bereits durch Facebook kannten. Mit Betty, der Inhaberin der Agentur, schrieb ich bereits im sozialen Netzwerk Facebook, in welchem sie mir meine organisatorischen Fragen beantwortete. Sogleich sollte ich durch die Agentur herumgeführt werden und dabei entdeckte ich viele schöne Labels: u.a. Rigby&Peller, PrimaDonna und Kamah, ein Label für Yogamode. Bei Häppchen und Drinks gesellte ich ich danach noch an den Tisch und lernte drei nette Redakteurinnen von Gala, Grazia und Ok!Magazin kennen, die für die Presse Tage extra aus Hamburg angereist waren.

Munich Press Open

Mit Julia von HollandDieWaldfee (Mitte) und Juliette von JulietteJolie (rechts)

Danach ging es für mich weiter zu Sweet Communication ein paar Straßen weiter. Der Showroom ist riesig und dementsprechend gab es viel zu bestaunen. Kurz vor der Tür lernte ich übrigens zwei liebe Mädels kennen, die ebenfalls fashionbegeistert sind und bloggen. Zusammen erkundeten wir die Ecken der Agentur und sahen uns verschiedene Designs und hübsch drapierte Accessoires an. In einer Fotoecke machten wir dann noch lustige Erinnerungsfotos, bevor wir uns mit einem liebevoll gepackten Goodiebag wieder auf den Weg machten (einen tollen Goodie Bag mit Look Books und Give Aways gab es übrigens in jeder Agentur!).

Der nächste Stop war bei gleich zwei Agenturen, vereint in einem Raum: Le Bureau und Task PR. Hier wurden wir erst einmal von einer prall gefüllten Candy Bar überrascht sowie duftenden Muffins und Drinks. Gut gelaunt machten wir drei Mädels uns auf Erkundungstour und blieben sofort bei einem Label hängen: JN by JN Llovet. Wunderschöne Lederjacken und mit Patches bestickte Jeansjacken hingen an den Bügeln und wollten von uns näher getestet werden. Angezogen sah das Ganze dann so aus:

Meine letzte Station an dem Tag war die PR-Agentur Did You Know. Da es schon kurz vor Ende des ersten Presstages war, war ich allein in der Agentur und wurde rundum mit Infos, einem Goodie Bag und Insider Tipps versorgt. Besonders gefielen mir das Brillen Label Viu Eyewear und die Kollektion von Marcel Ostertag.

Wo sich die PR-Agenturen befinden? Hier sind die Adressen:

Munich Press Open

JN by JN Llovet bei Le Bureau/Task PR

PRAGALLER
Ickstattstrasse 22
80469 München

PUBLICITY ROOMS
Tumblingerstr. 3
80337 München

SWEET COMMUNICATION
Kolosseumstr. 1a
80469 München

LE BUREAU und TASK PR
Müllerstraße 43 / 1. Stock
80469 München

DID YOU KNOW
Häberlstraße 22
80337 München