Red Carpet Time: In einem eleganten Barbara Weigand Couture Look auf dem Roten Teppich beim Vier Jahreszeiten Fashion Charity Dinner

Werbung – “Du siehst aus wie ein Filmstar” war nur eine Reaktion auf meinen Glamour Look. Am 15. März 2018 fand im Vier Jahreszeiten Kempinski München eine exklusive Charity Gala statt. Zwar war ich nicht offiziell als Gast geladen, da ich aber bei dem Eventprojekt einige Verantwortung trug und die Vorbereitungen seit Monaten über meinen Schreibtisch gingen, wollte auch ich mich chic machen. Als ich durch Zufall auf Barbara Weigand Couture aufmerksam wurde, eine moderne Boutique im Stadtzentrum von München, musste ich einfach etwas von der Designerin tragen. Sofort verliebte ich mich in das wunderschöne Design des Rockes aus dem Schaufenster. Der schwere Kimono Stoff aus koreanischer Seide und Brokat ist ein echter Hingucker! Die Designerin von Barbara Weigand Couture beriet mich in der Boutique persönlich und kombinierte für meinen Look eine goldfarbene Seidebluse mit Schleife. Auf dem Roten Teppich brauchte ich natürlich auch noch den perfekten Make Up und Hair Look, den mir meine liebe Elba von Elba Design zauberte. Im Sixies Look mit Eyeliner und toupiertem Pferdeschwanz fühlte ich mich nun tatsächlich wie ein Star!
Daher möchte ich euch gern auch meinen Abendlook zeigen, bevor ich weiter unten mehr über das Label berichte und wie man die unterschiedlichen Kleidungsstücke noch kombinieren kann.

Red Carpet Look beim “Vier Jahreszeiten Fashion Charity Dinner”

Was für mich das Label Barbara Weigand Couture besonders macht, ist das maßgeschneiderte Kleidungsstück. Der lange Rock wurde perfekt auf mich abgestimmt und angepasst, sodass er optimal wirkt. Sehr hochwertige und besondere Materialien, wie z.B. der koreanische Stoff, werden von der Textildesignerin Barbara Weigand verwendet, die Stoffe liebt. Ihr Team aus Schnitt- und SchneidermeisterInnen legt viel Wert auf Qualität,  handwerkliches Können und die Herkunft der Stoffe.
Als ich in der Münchner Boutique zu meinen Anprobeterminen ging, lief ich auch immer wieder angehenden Bräuten über den Weg, die besondere und maßgefertigte Brautmode suchten. Dafür ist Barbara Weigand Couture perfekt, denn das Label hat edle Designermode für die Hochzeit oder eine Abendveranstaltung. Allerdings sollte man etwas Zeit einplanen, denn ein maßgefertigtes Kleid, Rock mit Bluse etc. benötigt von der Beratung bis zur Fertigstellung gut 6 Monate.

Neben der eleganten Abend- und Brautmode gibt es bei Barbara Weigand in der Boutique aber auch eine ready-to-wear – Kollektion, genannt “IOSOY“. Es ist eine Designer-Mode konfektioniert in limitierter Stückzahl für Menschen mit Persönlichkeit. Die ready-to-wear – Kollektion zeichnet sich neben Stoff, Farbe und Form vor allem durch die vielfältige Tragbarkeit aus. Und das habe auch ich gemerkt: Ich konnte die Bluse, die ich zum Rock kombiniert habe, auch schon toll zum Blazer und einer Jeans kombinieren (diesen Look zeige ich schon ganz bald auf meinem Blog)! Die unzähligen Möglichkeiten, die Stücke miteinander zu kombinieren, macht die Besonderheit von I O S O Y aus. Auf Slow Fashion legt Barbara Weigand mit ihrem Label IOSOY ebenfalls Wert: “Nicht sechs, sieben oder acht Kollektionen im Jahr wünsche ich mir, sondern fließende Übergänge von Herbst-Winter-Frühjahr- Sommer, die ich mir individuell zusammenstellen kann. Das verstehe ich unter slow fashion: hochwertiges Design abseits des Massenkonsums – exklusiv, edel, nachhaltig und fair verarbeitet.”

Die folgenden Bilder haben wir übrigens im The Charles Hotel geshootet, in einer wunderschönen Suite mit Dachterasse und einem atemberaubenden Blick über München.

Nach 8 Jahren aufregender Zeit mitten im hippen Gärtnerplatzviertel verlegte die Boutiqueinhaberin im Sommer 2016 ihr Geschäft ins Hackenviertel. Nah am Marienplatz, Stachus und Sendlinger Tor könnt ihr dort die Boutique besuchen und euch beraten lassen. Ihr findet das Geschäft in der Damenstiftstraße 11, 80331 München.

Den wunderschönen langen Rock habe ich übrigens noch einmal mit einem anderen Top kombiniert, denn gerade die schulterfreie Variante ist toll für den Sommer. Die langärmelige Bluse von IOSOY würde ich vermutlich eher nur im Winter vorziehen. Auf dem Fashion Charity Dinner war ich damit perfekt gekleidet, denn ich habe nicht gefroren und zu warm war es auch nicht.

Welchen Look zieht ihr vor? Wie findet ihr die mögliche Kombinierbarkeit von Rock und Oberteil als Glamour Look des Labels Barbara Weigand Couture  & IOSOY?

 

Fotos: Christian Habel
Product Sample: Rock Barbara Weigand Couture, Bluse von Iosoy, Clutch von Felicitas